PR & Kommunikationsmanagement MSc

Masterlehrgang

Ihr Weg zum PR-Profi

Sichern Sie sich umfassendes Wissen für eine Karriere im dynamischen Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. Damit ein Unternehmen auch in Krisensituationen Stärke beweisen und sein positives Image aufrechterhalten kann, bedarf es professionell ausgebildeter Public-Relations-Expert*innen: Sie!

  • Abschluss
    Master of Science in Public Relations, MSc
  • Studiengebühr/Semester
    EUR 2.400,– pro Semester im 1. Studienjahr (1.–2. Semester), EUR 2.900,– pro Semester im 2. Studienjahr (3.–4. Semester)
  • Bewerbungsfrist
    10.07.2022
  • Dauer/ECTS
    4 Semester, 120 ECTS
  • Plätze und Studienbeginn
    Aufgrund didaktischer Überlegungen ist die Teilnehmer*innenzahl beschränkt; 30.09.2022

Übersicht aufbauender Abschlussniveaus

Welche Inhalte werden vermittelt?

Im Masterlehrgang liegt der Fokus auf der Spezialisierung und Vertiefung des im akademischen Lehrgang erworbenen Wissens.

Behandelt werden Spezialgebiete der PR wie:  

  • CSR
  • Corporate Publishing
  • Investor Relations
  • Public Affairs
  • Krisenkommunikation
  • Litigation PR

Darüber hinaus erlernen Sie Kompetenzen im wissenschaftlichen Arbeiten im Kontext von Public Relations sowie Techniken der Präsentation.

An wen richtet sich der Lehrgang?

  • Absolvent*innen des akademischen Lehrgangs, die sich ein Masterupgrade holen möchten. 
  • Die Lehrveranstaltungen finden an der FH St. Pölten, der FH Burgenland und in Wien statt. Exkursionen oder praxisorientierte Workshops zu bzw. an anderen Orten sind möglich.

Kooperationspartner

Diese Weiterbildung ist ein Kooperationsangebot zwischen den Studiengängen Digital Marketing & Kommunikation der FH St. Pölten und dem Studiengang Information, Medien & Kommunikation der FH Burgenland. Synergien beider Hochschulen werden genutzt, um Ihnen eine fundierte Public-Relations-Weiterbildung anzubieten.

Der Lehrgang ist mit dem Prädikat „PRVA geprüft“ des Public Relations Verband Austria (PRVA) ausgezeichnet. 

"Wie gute PR gelingt? Die strategischen Kommunikationsziele sind definiert. Mit fundiertem Branchen-Know-how als Basis nützen Sie alle zur Verfügung stehenden Kanäle und Instrumente, um ein positives Image zu generieren, zu informieren oder Schaden zu minimieren. Lernen Sie hier, wie das geht."

Dr. Sabine Fichtinger Lehrgangsleiterin PR & Kommunikationsmanagement